Sonnenuntergang geniessen © EpicStockMedia - shutterstock.com Sonnenuntergang geniessen © EpicStockMedia - shutterstock.com

Klin. Mlodosci

Dr. Bircher-Benner Entschlackungskur

Bad Flinsberg (Swieradow Zdroj), Gebirge

Ihre Vorteile

  • inkl. Schwimmbadnutzung
  • Kinder bis 5,9 Jahre GRATIS
  • 5 % Rabatt ab 13 Nächten
  • moderne und umfangreiche Behandlungsbasis
1 Nacht
p.P. ab
€ 42,-
Jetzt Buchen
Alle angegebenen Preise in €
Ihr Hotel
Leistungen
Zielgebiete

Ihr Hotel

Code: GEB1001FK

Lage

Im ruhigen und waldreichen Ortsteil Bad Flinberg-Schwarzbach gelegen. Verfügt über eine ca. 2ha große Parkanlage mit Fitnessstrecke. Das Stadtzentrum von Bad Flinsberg (ca. 3 km) kann bequem mit dem Shuttle-Transfer erreicht werden.

Ausstattung

95 Zimmer auf DZ und EZ verteilt. Zur Verfügung stehen: moderne und umfangreiche Behandlungszentrum mit SPA-Bereich, Schwimmbad, Whirlpool, Sauna, Fitnessraum, Schönheitsklinik „Kleopatra”, Ganzkörperkältekammer, normobare Kammer, Speisesaal, Café „Flins”, Restaurant „Czerniawa”, 24h-Rezeption, Sonnenterrasse, Billard, Bowling, Dart, Kickertisch, WLAN, Parkplätze und Lift.

Zimmer

DU/WC, TV, Telefon, WLAN, teilweise Kühlschrank, Föhn, Balkon und rollstuhlgerecht ausgestattet.
Economy Zimmer haben unterschiedliche Größen.

Verpflegung

Fastenprogramm nach Dr. Bircher-Benner gemäß Ausschreibung.

 

Abnehmen und Entschlacken mit der Dr. Bircher-Benner Reinigungsdiät:

Die in unserem Hause entwickelte Diät ist eine Form des Fastens. Der Körper beginnt sein eigenes Fettgewebe und entartete Zellen abzubauen. So wird eine Gewichtsreduktion möglich. Die damit verbundene innere Reinigung des Körpers bewirkt gewissermaßen eine Verjüngung und steigert das Wohlbefinden.

Für wen eine Reinigungsdiät empfohlen wird:

Diese Diät ist prophylaktisch für gesunde Menschen und Patienten mit Stoffwechselstörungen empfohlen:

  • Übergewicht oder Fettleibigkeit
  • Bluthochdruck
  • Diabetes auf Medikamente
  • hoher Cholesterinwert
  • Herz- und Gefäßerkrankungen, Arteriosklerose
  • Nephrolithiasis
  • Gicht
  • Blutgerinnsel
  • Immunologische Defekte - Hautallergien, Asthma, rezidivierende Infekte, Kollagenerkrankungen (rheumatoide Arthritis, Sklerodermie, chronische Hepatitis)
  • degenerative Erkrankungen - Arthrose, Psoriasis, Parodontitis, Katarakt (grauer Star), Entzündungen des Darms, Magengeschwür, Fettleber
  • funktionelle Störungen - Verstopfung, Reizdarm, Sodbrennen, Nervosität, usw.

Für wen eine Reinigungsdiät nicht empfohlen wird:

  • Diabetes (Typ I)
  • Hyperthyreose Schilddrüse
  • Nebennieren-Insuffizienz
  • Akute Porphyrie
  • schwere Depression
  • fortgeschrittene Herz-, Nieren- oder Leberinsuffizienz
  • Kachexie (fortgeschrittener Krebs, Tuberkulose)
  • Patienten nach Organtransplantation (Niere, Leber, Herz)
  • Dialyse-Patienten
  • Zustand nach Schlaganfall
  • Einnahme von Steroiden und Zytostatika
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Kinder vor der Pubertät

Die Vorteile der Reinigungsdiät:

  • stabilisiert den Blutdruck,
  • normalisiert den Blutzucker
  • löst Blutgerinnsel auf und bekämpft Ursachen der Regression von atherosklerotischen Plaques
  • überstreicht freie Radikale und hemmt die Bildung von neuen
  • erleichtert die Entfernung von Toxinen aus dem Körper
  • reinigt die Haut, glättet Falten
  • verbrennt Körperfett
  • reguliert das Verdauungssystem
  • erhöht Immunität

Was gegessen werden darf:

Bei der Anwendung dieser Diät wird sehr energiearm Gemüse und Obst gegessen, damit unser Körper wenig Proteine, Fett und Kohlenhydrate erhält.
Gemüse: Karotten, Sellerie, Petersilie, Kohl, Lauch, Tomaten, Paprika, Kürbis, Blumenkohl, Zwiebeln, Knoblauch, Gurken, Rüben, Brokkoli, Kohlrabi, Rettich.
Früchte: Äpfel, Zitronen, Grapefruit, wenig süßem Obst (Erdbeeren, Orangen).
Gewürz: Zitronensaft, Meerrettich, Thymian, Majoran, Kümmel, Kräuter der Provence, Piment, Lorbeer, Petersilie, Salzstein.
Getränke: Mineralwasser, Kräutertee, Früchtetee, Saft mit Wasser verdünnt.

Was vermieden werden sollte:

Während der Behandlung sollte man nicht essen: Brot, Milch, Fett, Fleisch, Kartoffeln, Getreide, Hülsenfrüchte, Süßigkeiten oder süßes Obst.
Keine Drogen wie: Tee, Kaffee, Alkohol oder Zigaretten!
Tägliche körperliche Aktivität ist natürlich immer gut und empfohlen für eine bessere Reinigung des Körpers.

Mögliche Reaktionen des Körpers auf die Diät:

Nach 2-3 Tagen kann es durch die Freisetzung von Toxinen zu Schwäche, Hunger und Kopfschmerzen kommen. Nach ein paar Tagen verschwinden die Symptome.

Es kann auch zu Gelenkschmerzen kommen, die in der Regel nach 2 Wochen verschwinden.

Wie es nach der Reinigungsdiät weitergeht:

Nach der Behandlung Dr. Bircher-Benner empfiehlt es sich eine gesunde Ernährung einzuführen.
Unter anderem empfohlen sind: Vollkornbrot, Hülsenfrüchte, Getreide, Müsli, Nüsse, Samen, Früchte sowie Milch und Quark.
Eier und Fisch kann man 2-3 mal pro Woche zu sich nehmen.

Tägliche körperliche Aktivität sollte beibehalten werden.

Nehmen Sie sich zu folgendes zu Herzen: Die Rückkehr zur alten Ernährung kann Rückkehr und Auftreten von Krankheiten fördern.

Kurschwerpunkte

  • Bewegungsapparat 
  • Rheuma 
  • Osteoporose
  • Atemwegserkrankungen
  • Kreislauferkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Diät Dr. Bircher-Benner (Fastenkur)

Behandlungsmethoden

Im Behandlungs-Paket enthalten:

  • klassische Teilmassage
  • Moorbad
  • Moorpackung
  • CO2-Bad
  • Elektrostimulation
  • diverse Wasserbäder z.B. Mineralbad mit Aroma
  • Interdynamik
  • Wirbelmassage
  • Perlenbad
  • Ozonbad
  • Bioptron
  • Ultraschall
  • Jod-, Brom- und weitere Inhalationen
  • Einzel- und Gruppenheilgymnastik
  • Iontophorese
  • Wassergymnastik
  • TENS-Strom
  • Galvanisation
  • Lasertherapie
  • Infrarottherapie
  • Magnetotherapie
  • Punktkryotherapie

gegen Gebühr:

  • Ganzkörpermassage
  • Körperentgiftung
  • Hot-Stone-Massage
  • Colon-Hydro-Therapie
  • Beauty: z.B. Beautykapsel, Gesichtsmaske, Mikrodermabrasion
  • Diät Dr. Bircher-Benner (Fastenkur)
  • Normobare Kammer (Sauerstofftherapie)

Sonstiges

  • diverse Veranstaltungen (u.a. Tanz- und Musikabende)
  • Bügeleisen-/Bügelbrettverleih
  • in Bad Flinsberg: Skipiste mit Gondellift, 2550m lang, bis auf 1060m ü.NN, 2 km entfernt
  • gängige Kreditkarten werden akzeptiert
  • für Gäste mit Mobilitätseinschränkung teilweise geeignet

gegen Gebühr:

  • Haustiere auf Anfrage (ca. € 8,- pro Tag)
  • bewachter Parkplatz in Bad Flinsberg
1 Nacht
p.P. ab
€ 42,-
Jetzt Buchen

Inklusivleistungen

  • Übernachtung inkl. Vollpension nach der Dr. Bircher-Benner Reiningungsdiät
  • Sicher buchen! - GRATIS FLEX-TARIF 02/2021 (Infos hier)
  • 5% Rabatt ab 13 Nächten (ausgenommen Economyzimmer)
  • 3 Kuranwendungen pro Werktag, davon 1x Morgengymnastik
  • mind. 1x pro Woche Ernährungsberatung
  • 1 ärztliche Konsultation
  • Nutzung von Schwimmbad, Whirlpool, Sauna und Fitnessraum während der Öffnungszeiten
  • 1x Musikabend pro Woche
  • 1x pro Tag (Mo.-Sa.) Pendelbus zum Zentrum von Bad Flinsberg zu festen Zeiten
  • täglich 1 Flasche Mineralwasser im Standard-Zimmer
  • Verleih von Nordic Walking Stöcken (nach Verfügbarkeit)
  • videoüberwachter Parkplatz (nach Verfügbarkeit)
  • Safe an der Rezeption
  • Kundenvorteilskarte
  • örtliche Reiseleitung

Ab 13 Nächten:

  • Analyse der Körperzusammensetzung
1 Nacht
p.P. ab
€ 42,-
Jetzt Buchen

Zielgebiete

Bad Flinsberg (Swieradow Zdroj)

Winterlandschaft © Park Hotel KUR & SPA

Im Isergebirge, im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien, bis 700m ü.d. Meeresspiegel und nur 50 km von Görlitz entfernt. In den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Skigebiete Polens geworden, mit beleuchteter Skipiste, Schneekanone, Gondelliftanlage “SKI&SUN” ab 620m bis auf 1060m ü.NN und einer Pistenlänge von 2550m. Umgeben von Wäldern und Bergen erfreut sich die Stadt eines milden Reizklimas. Die über 200-jährige Kurtradition basiert auf der Nutzung der natürlichen Reichtümer, die den Ruf des Kurortes begründet haben. Dies sind die umfangreichen Ressourcen an Heil- und Radonwasser sowie Heilmoor. Die Quelle des Heilwassers befindet sich neben dem Haupteingang zur Wandelhalle im Kurpark von Bad Flinsberg.


Region: Gebirge

Das Riesengebirge (tschechisch Krkonoše, polnisch Karkonosze) ist das höchste Gebirge Tschechiens sowie Schlesiens.

Das Riesengebirge erstreckt sich an der Grenze zwischen der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien und Tschechien und erreicht in der Schneekoppe (tschech. Sněžka, poln. Śnieżka) eine Höhe von 1602 m. Das Gebirge hat subalpinen Charakter mit eiszeitlichen Gletscherkaren, Bergseen und den steilen felsigen Flanken der Berge. Nahe am Kamm, etwa 7,5 km nordwestlich des Zentrums von Špindlerův Mlýn (Spindlermühle), befindet sich in fast 1400 m Höhe die Quelle der Elbe.

Als höchster Teil der Sudeten ist das Riesengebirge das höchste Gebiet der Mittelgebirgsschwelle. Es überragt den Schwarzwald um mehr als 100 m und war damit bis 1945 das höchste deutsche Mittelgebirge. Seit 1959 (Polen) bzw. 1963 (Tschechien) steht das Riesengebirge als Nationalpark unter Naturschutz. Große Teile des Riesengebirges stehen zusätzlich als Biosphärenreservat unter dem Schutz der UNESCO. Allgemein bekannt sind die Sagen und Märchen um den Berggeist Rübezahl (tschech. Krakonoš, poln. Liczyrzepa bzw. Duch Gór = Berggeist), der im Riesengebirge seine Heimat hat.


Land: Polen

Seit 2004 gehört Polen zur Europäischen Union und spielt als Nachbar und Partner Deutschlands in der EU eine wichtige Rolle. Polen kann ein großes und umfangreiches Kultur-, Politik- und Wissenschaftserbe vorweisen. Es ist u.a. ein Land des Kopernikus, des Chopin, des ehemaligen Papstes Johannes Paul II, mehrerer Nobel- und Oskarpreisträger wie Lech Walesa, Marie Curie-Skladowski, Schriftsteller: Czeslaw Milosz, Wanda Szymbiorska, Wladyslaw Reymont, Henryk Sienkiewicz, Filmregisseure: Roman Polanski, Andrzej Waida, Künstler: Artur Grottger, Josef Szajna, BEZA. Nicht nur für Heimwehtouristen, die die Stätten ihrer Kindheit wiedersehen wollen, ist das Land interessant, sondern auch für Kurgäste, sportlich Aktive, Radfahrer, Segler, Angler und Reitbegeisterte.
In vielen Gebieten konnte Polen noch seine ursprüngliche landschaftliche Schönheit bewahren. An der 528 km langen Küste gibt es sehr lange breite Sandstrände, an denen in den letzten Jahren zahlreiche moderne Kurhäuser und Hotels erbaut wurden. Die polnischen Großstädte wie Danzig, Stettin, Krakau und Breslau blicken fast alle auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurück, in der sie mal zu Polen, mal zu Preußen, doch auch zu Böhmen, Österreich, Schweden oder zum Deutschen Ordenstaat gehörten. Ebenfalls spielen Kunst und Kultur eine wichtige Rolle. Sie erwartet ein reiches Angebot an Operetten, Ballett, Konzerten, Kunstausstellungen und Folklorefesten.

Zur Statistik: Einwohnerzahl: ca. 40 Mio.;

Fläche: 312.000 km²;

Hauptstadt: Warschau; Währung: Zloty (PLN),

1 € = ca. 4 PLN (Stand 11.2018)

Haben Sie noch Fragen zum Angebot oder zu Ihrer Buchung?

Unser Service- und Buchungsteam ist Ihnen telefonisch unter der folgenden Nummer von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr gerne behilflich.

+49 5251 390 900

Gerne können Sie unsere Reisespezialisten auch per E-Mail kontaktieren.
infojawa-reisen.de

REISEVERSICHERUNG

Wir empfehlen Ihnen einen Abschluss eines Corona-Reiseschutzes sowie eines Reise-Versicherungs-Paketes inkl. Reiserücktrittkosten-Versicherung.
Weitere Informationen finden Sie hier
Deutscher Reiseverband e.V.
Deutscher Reiseverband e.V.
© 2021 Jawa-Reisen
created by vistabus.de