Sonnenuntergang geniessen © EpicStockMedia - shutterstock.com Sonnenuntergang geniessen © EpicStockMedia - shutterstock.com

Sopotorium Medical Resort

Erholungsaufenthalt

Danzig-Gdingen-Zoppot (Gdansk-Gdynia-Sopot), Ostsee

Ihre Vorteile

  • NEUERÖFFNUNG 2020!
  • inkl. Gratis FLEX-TARIF
  • ca. 300m vom Sandstrand entfernt
  • Fluganreise über Danzig möglich
1 Nacht
p.P. ab
€ 40,-
Jetzt Buchen
Alle angegebenen Preise in €
Ihr Hotel
Leistungen
Zielgebiete

Ihr Hotel

Code: GDN1015EA

Lage

Direkt an den Grünanlagen „Sopockie Blonie“ befindet sich das im Sommer 2020 neu eröffnete Kur- und Wellnesshotel Sopotorium Medical Resort. Die Entfernung zum Strand beträgt ca. 300m, zu Stadtzentrum und Seebrücke von Zoppot ca. 1,5 km, zur Altstadt von Danzig ca. 12 km und zum Flughafen von Danzig ca. 20 km.

Ausstattung

Das moderne Hotel besteht aus 110 Zimmern und Suiten. Zur Verfügung stehen: umfangreiches Behandlungszentrum und Sopotorium Beauty & Spa auf ca. 2000m² mit Soleschwimmbad, Solewhirlpool, Kneipppfad, Sauna, Dampfbad, Infrarotsauna, Ruhezone, Indoor-Gradierwerk, Fitness- und Kraftraum, Kryokammer, 24h-Rezeption, Restaurant, Café-Bar, Lift, Parkplätze und WLAN.
Kinder: Kinderspielplatz, Babybetten, Hochstühle, Babysitterservice (teilweise auf Anfrage, gegen Gebühr und saisonabhängig).

Zimmer

Elegante und komfortable Zimmer (ca. 20-25m² inkl. Bad) mit Bad bzw. DU/WC, Sat-TV, WLAN, Klimaanlage, Safe, Kühlschrank, Kaffee/Teekocher, Föhn und teilweise Balkon.

Verpflegung

ÜF/HP/VP: Frühstücks- und Abendbuffet, Mittagessen als Buffet oder zum Tisch serviert. Spezielle Diäten auf Anfrage möglich.

Behandlungsmethoden

Im Behandlungs-Paket enthalten:

  • klassische Teilmassage
  • lymphatisch-pneumatische Massage BOA
  • Hydromassage
  • Moorpackung
  • Perlenbad
  • Solebad
  • Solebad mit Moor
  • CO2-Bad
  • trockenes CO2-Bad
  • Ozonbad
  • trockenes Ozonbad
  • Wirbelbad
  • Kryotherapie
  • Kältetherapie
  • Lasertherapie
  • Solewassergymnastik
  • Gruppengymnastik (z.B. Nordic Walking, Yoga, Pilates)
  • Kneipppfad
  • Inhalation
  • Magnetotherapie
  • Phonophorese
  • Galvanisation
  • Iontophorese
  • Diadynamik
  • Träbert-Strom
  • Interferenz
  • TENS-Strom
  • Kotz-Strom
  • Elektrostimulation
  • Sollux
  • dynamografische Plattform

gegen Gebühr:

  • diverse Massagen (u.a. Ganzkörpermassage, Sportmassage, Gesichtsmassage, Kopfmassage, Fußmassage, Schokoladenmassage, Hot-Stone-Massage)
  • Kältekammer
  • Anti-Aging Therapie
  • Maniküre
  • Pediküre
  • manuelle Lymphdrainage
  • osteopatische Therapie
  • diverse Kosmetik- und Wellnessbehandlungen
  • Ernährungsberatung
  • psychologische Beratung

Sonstiges

  • Gepäckaufbewahrung
  • gängige Kreditkarten werden akzeptiert
  • für Gäste mit Mobilitätseinschränkung teilweise geeignet

gegen Gebühr:

  • Haustiere auf Anfrage (ca. € 25,- pro Tag)
  • videoüberwachter Parkplatz (ca. € 15,- pro Tag)
  • Fahrradverleih (ca. € 15,- pro Tag)
  • Abholservice vom/zum Flughafen Danzig (ca. € 25,- pro Strecke)

Kinderermäßigung:

bis 4,9J.: 100% / bis 11,9J.: 50% bei 2 Vollzahlern DZ oder 1 Vollzahler im EZ

1 Nacht
p.P. ab
€ 40,-
Jetzt Buchen

Inklusivleistungen

  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Sicher buchen! - GRATIS FLEX-TARIF 06/2021 (Infos hier)
  • Nutzung von Soleschwimmbad, Solewhirlpool, Kneipppfad, Sauna, Dampfbad, Infrarotsauna, Ruhezone, Fitness- und Kraftraum während der Öffnungszeiten
  • Nutzung von Indoor-Gradierwerk werktags je 45 min
  • 10% Ermäßigung auf Kur- und Wellnessanwendungen
  • Leihbademantel

Kinderermäßigung:

bis 4,9J.: 100% / bis 11,9J.: 50% bei 2 Vollzahlern DZ oder 1 Vollzahler im EZ

Zusatzleistungen

Halbpension € 17,- / (pro Tag)
Vollpension € 32,- / (pro Tag)
1 Nacht
p.P. ab
€ 40,-
Jetzt Buchen

Zielgebiete

Danzig-Gdingen-Zoppot (Gdansk-Gdynia-Sopot)

Sehenswürdigkeiten © Hotel Dal

Danzig, die über tausend Jahre alte ehemalige Hansestadt mit ca. 500.000 Einwohnern, gehört mit Zoppot und Gdingen zur Dreistadt und ist heute das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum und die attraktivste Hafenstadt sowie ein beliebter Tourismusort im Nordosten Polens.

Zoppot ist ein seit dem 19. Jh. bekannter Kurort. Eine große Attraktion sind die Waldoper und die 500m lange Holzmole.

Gdingen ist ein moderner Handels- und Fischereihafen.


Region: Ostsee

Die Polnische Ostseeküste liegt im nördlichen Polen. Die Region ist Teil der Woiwodschaften Westpommern, Pommern und Ermland-Masuren und grenzt im Westen an Deutschland (Vorpommern) und im Osten an Russland (Oblast Kaliningrad). Im Süden schließen sich die Pommersche und Kaschubische Seenplatte an. Innerhalb der Woiwodschaften Westpommern, Pommern und Masuren-Ermland nimmt die Ostseeküste den nördlichen bzw. nordwestlichen Teil ein. Zur polnischen Ostseeküste gehören neben kleineren Inseln vor allem die Insel Wollin und der östliche Teil der Insel Usedom, sowie die Nehrungen Hel und Frische Nehrung mit ihren Haffs – Pucker Haff, Danziger Bucht und Frisches oder Weichselhaff. Zahlreiche Küstenseen, Kliffs und Sanddünen treten auf. Besonders zahlreich sind sie im Slowinzischen Nationalpark bei Łeba. Insgesamt verfügt die polnische Ostseeküste über mehr als 500 km Sandstrände und eignet sich sowohl zum Wassersport wie zum Sonnenbaden.


Land: Polen

Seit 2004 gehört Polen zur Europäischen Union und spielt als Nachbar und Partner Deutschlands in der EU eine wichtige Rolle. Polen kann ein großes und umfangreiches Kultur-, Politik- und Wissenschaftserbe vorweisen. Es ist u.a. ein Land des Kopernikus, des Chopin, des ehemaligen Papstes Johannes Paul II, mehrerer Nobel- und Oskarpreisträger wie Lech Walesa, Marie Curie-Skladowski, Schriftsteller: Czeslaw Milosz, Wanda Szymbiorska, Wladyslaw Reymont, Henryk Sienkiewicz, Filmregisseure: Roman Polanski, Andrzej Waida, Künstler: Artur Grottger, Josef Szajna, BEZA. Nicht nur für Heimwehtouristen, die die Stätten ihrer Kindheit wiedersehen wollen, ist das Land interessant, sondern auch für Kurgäste, sportlich Aktive, Radfahrer, Segler, Angler und Reitbegeisterte.
In vielen Gebieten konnte Polen noch seine ursprüngliche landschaftliche Schönheit bewahren. An der 528 km langen Küste gibt es sehr lange breite Sandstrände, an denen in den letzten Jahren zahlreiche moderne Kurhäuser und Hotels erbaut wurden. Die polnischen Großstädte wie Danzig, Stettin, Krakau und Breslau blicken fast alle auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurück, in der sie mal zu Polen, mal zu Preußen, doch auch zu Böhmen, Österreich, Schweden oder zum Deutschen Ordenstaat gehörten. Ebenfalls spielen Kunst und Kultur eine wichtige Rolle. Sie erwartet ein reiches Angebot an Operetten, Ballett, Konzerten, Kunstausstellungen und Folklorefesten.

Zur Statistik: Einwohnerzahl: ca. 40 Mio.;

Fläche: 312.000 km²;

Hauptstadt: Warschau; Währung: Zloty (PLN),

1 € = ca. 4 PLN (Stand 11.2018)

Haben Sie noch Fragen zum Angebot oder zu Ihrer Buchung?

Unser Service- und Buchungsteam ist Ihnen telefonisch unter der folgenden Nummer von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr gerne behilflich.

+49 5251 390 900

Gerne können Sie unsere Reisespezialisten auch per E-Mail kontaktieren.
infojawa-reisen.de

REISEVERSICHERUNG

Wir empfehlen Ihnen einen Abschluss eines Corona-Reiseschutzes sowie eines Reise-Versicherungs-Paketes inkl. Reiserücktrittkosten-Versicherung.
Weitere Informationen finden Sie hier
Deutscher Reiseverband e.V.
Deutscher Reiseverband e.V.
© 2021 Jawa-Reisen
created by vistabus.de